Kapitel 9. Konfiguration eines IPv6-in-IPv4 Tunnels

Inhaltsverzeichnis
9.1. Tunnelarten
9.1.1. Statische Punkt-zu-Punkt Tunnel
9.1.2. Automatische Tunnel
9.1.3. 6to4 Tunnel
9.1.4. UDP gekapselte IPv6 Tunnels
9.2. Bestehende Tunnel anzeigen
9.2.1. Verwendung von "ip"
9.2.2. Verwendung von "route"
9.3. Einrichtung eines Punkt-zu-Punkt Tunnels
9.3.1. Einen Punkt-zu-Punkt Tunnel hinzufügen
9.3.2. Punkt-zu-Punkt Tunnel entfernen
9.3.3. Nummerierte Punkt-zu-Punkt Tunnel
9.4. Einrichtung von 6to4 Tunnel
9.4.1. 6to4 Tunnel hinzufügen
9.4.2. 6to4 Tunnel entfernen

Wenn zum Verlassen des lokalen Netzwerks keine native IPv6-Anbindung vorhanden ist, wird zum Erreichen des weltweiten IPv6 Internet ein IPv6-in-IPv4 Tunnel benötigt.

Es gibt unterschiedliche Tunnel-Mechanismen sowie einige Möglichkeiten zum Einrichten eines Tunnels.


Your connection is via: IPv4
Your address: 54.161.114.92
IPv6 Ready mirrors.bieringer.de
is maintained by
webmaster at bieringer dot de
(Impressum)
powered by Apache HTTP server powered by Linux IPv4 connectivity is provided by
Strato