22.5. Dynamic Host Configuration v6 Server (dhcp6s)

dhcp6s kann für stateful Konfiguration benutzt werden. Der Daemon selbst muß nicht unbedingt auf dem Linux-Standard-Router laufen.

Man kann hier mehr Informationen als bei radvd spezifizieren. Die meisten sind denen des IPv4 DHCP-Servers ähnlich.

Nach einer passenden Konfiguration reagiert der Daemon auf empfangene IPv6-Multicast-Pakete, die von einem Client an die Adresse ff02::1:2 gesendet werden.

22.5.1. Konfiguration des DHCPv6-Servers (dhcp6s)

22.5.1.1. Einfache Konfiguration

Die Konfigurationsdatei des dhcp6s ist normalerweise /etc/dhcp6s.conf. Ein einfaches Beispiel sieht wie folgt aus:

interface eth0 {
        server-preference 255;
        renew-time 60;
        rebind-time 90;
        prefer-life-time 130;
        valid-life-time 200;
        allow rapid-commit;
        option dns_servers 2001:db8:0:f101::1 sub.domain.example;
        link AAA {
                range 2001:db8:0:f101::1000 to 2001:db8:0:f101::ffff/64;
                prefix 2001:db8:0:f101::/64;
        };
};

22.5.2. Konfiguration des DHCPv6-Client (dhcp6s)

22.5.2.1. Einfache Konfiguration

Die Konfigurationsdatei von dhcp6c ist normalerweise /etc/dhcp6c.conf. Ein einfaches Beispiel sieht wie folgt aus:

interface eth0 {
        send rapid-commit;
        request domain-name-servers;
}; 

22.5.3. Benutzung

22.5.3.1. dhcp6s

Starten des Servers, z.B. durch

# service dhcp6s start

22.5.3.2. dhcp6c

Starten des Clients im Vordergrund, z.B. durch

# dhcp6c -f eth0
...

22.5.4. Fehlersuche

22.5.4.1. dhcp6s

Der Server hat einen Vordergrund und zwei Debug-Schalter (von denen beide benutzt werden sollten), hier ein Beispiel:

# dhcp6c -d -D -f eth0

22.5.4.2. dhcp6c

Mit einem IPv6 Ping an die DHCP Multicast-Adresse kann getestet werden, ob der IPv6 DHCP Server überhaupt erreichbar ist am Link.

# ping6 -I eth0 ff02::1:2

Der Client hat einen Vordergrund und zwei Debug-Schalter, hier ein Beispiel:

# dhcp6c -d -f eth0
Oct/03/2005 17:18:16 dhcpv6 doesn't support hardware type 776 
Oct/03/2005 17:18:16 doesn't support sit0 address family 0 
Oct/03/2005 17:18:16 netlink_recv_rtgenmsg error 
Oct/03/2005 17:18:16 netlink_recv_rtgenmsg error 
Oct/03/2005 17:18:17 status code for this address is: success 
Oct/03/2005 17:18:17 status code: success 
Oct/03/2005 17:18:17 netlink_recv_rtgenmsg error 
Oct/03/2005 17:18:17 netlink_recv_rtgenmsg error 
Oct/03/2005 17:18:17 assigned address 2001:db8:0:f101::1002 prefix len is not in any RAs prefix length using 64 bit instead 
Oct/03/2005 17:18:17 renew time 60, rebind time 9

Bemerkung: die netlink-Fehlermeldungen haben keinen Einfluß auf die Funktionalität.


Your connection is via: IPv4
Your address: 54.80.230.230
IPv6 Ready mirrors.bieringer.de
is maintained by
webmaster at bieringer dot de
(Impressum)
powered by Apache HTTP server powered by Linux IPv4 connectivity is provided by
Strato