Kapitel 15. Unterstützung einer ständigen IPv6-Konfiguration in Linux Distributionen

Inhaltsverzeichnis
15.1. Red Hat Linux und ”Klone”
15.1.1. Test der IPv6-Unterstützung bei Netzwerk-Konfigurations-Scripts
15.1.2. Kurze Anleitung zum aktivieren von IPv6 bei RHL 7.1, 7.2, 7.3, ...
15.2. SuSE Linux
15.2.1. SuSE Linux 7.3
15.2.2. SuSE Linux 8.0
15.2.3. SuSE Linux 8.1
15.3. Debian Linux

Einige Linux-Distributionen unterstützen bereits eine permanente IPv6 Konfiguration. Hierbei werden sowohl bestehende oder als auch neue Konfiguration- und Skriptdateien verwendet sowie tlw. IPv4 Skripte abgeändert.


Your connection is via: IPv4
Your address: 54.91.38.173
IPv6 Ready mirrors.bieringer.de
is maintained by
webmaster at bieringer dot de
(Impressum)
powered by Apache HTTP server powered by Linux IPv4 connectivity is provided by
Strato